Literatur ist das Medium, das uns erlaubt buchstäblich aus der Haut zu fahren und in die Haut anderer zu schlüpfen. Literatur befähigt uns unsere eigenen Erfahrungswelten zu transzendieren und mehr als tausend Leben leben zu dürfen, ohne mehr als einen Tod sterben zu müssen. (Dennis Schenk)

Einmal im Monat treffen wir uns – live oder digital. Nach einem Begrüßungsteil gibt es eine Einführung in das entsprechende Werk. Dann lesen wir gemeinsam den Text oder Auszüge daraus. Anschließend philosophieren wir das Gelesene in unsere Erfahrungswelt hinein.

So geht´s:

  • Melden Sie sich per Mail unter Sinnschule@t-online.de an
  • Nach der Rückmeldung seitens der Sinnschule überweisen Sie bitte 10 Euro Teilnahmegebühr auf das Sinnschulkonto. Nur so ist Ihre Anmeldung abgeschlossen
  • Sinnschule DE 53 7935 0101 0009 0040 45 Sparkasse Schweinfurt-Haßberge BLYADEM1KSW

  • Besorgen Sie sich das zu besprechende Buch

  • Digital: Kurz vor dem Literatursalon erhalten Sie per Mail einen Zugangscode für den Videocall. Für ein störungsfreies Miteinander sind Kopfhörer mit Mikro erwünscht
  • Live: Wir treffen an verschiedenen Orten in und um Zeil.
  • NÄCHSTER LITERATURSALON AM MITTWOCH, 7. JULI  19-21.00 UHR LIVE IM GRÜNEN KLASSENZIMMER IN ZEIL
  • BUCH:´THE BIG FIVE FOR LIFE´ VON JOHN STRELECKY